Heilpraktikerausbildung + Psychotherapie Studium

Heilpraktiker Ausbildung mit dem Therapieschwerpunkt der Psychotherapie/Psychologie

Vgl. auch Infos unter: www.heilpraktikerschule-heilpraktikerschulen.de
Die Psychologie beschreibt das innere Erleben (das Denken, Wollen und Fühlen) sowie das äußere Verhalten (Wahrnehmen, Sprechen und Handeln) eines Menschen. Kommt es in diesen, verletzlichen Bereichen zu Dysharmonien, Störungen oder Krankheiten, so ist ein Therapeut gefragt.

Die weit über 1800-seitige Heilpraktiker Ausbildung (Schwerpunkt Psychotherapie und Psychologie) erfolgt in 2 Stufen:

In der Stufe 1 wird zunächst jener Wissensstoff vermittelt, welcher für die amtsärztliche Überprüfung beim zuständigen Gesundheitsamt nach Paragr. 1 des HPG erforderlich ist. Dies bedeutet für den Studierenden, daß er die kompletten Lehrinhalte der eigentlichen Heilpraktiker-Ausbildung erarbeitet.

In der Ausbildungsstufe 2 werden dann primär psychologisches Wissen sowie Fachwissen der Psychotherapie vermittelt (in komprimierter Form).
Die Ausbildung endet mit der amtsärztlichen HP-Prüfung beim zuständigen Gesundheitsamt. Die Berufsbezeichnung lautet: Heilpraktiker

Teilnehmerkreis der Heilpraktiker Ausbildung (Schwerpunkt: Psychotherapie/Psychologie)
Für die Studienzulassung sind mindestens Mittlere Reife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung wünschenswert (jedoch nicht zwingend). Die Ausbildung kann ab dem 21. Lebensjahr aufgenommen werden (siehe hierzu Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz Seite 3).

Studiendauer
Regelstudium 18 bis 36 Monate

Ausbildungsinhalte (Auszug)
Das komplette Wissen der HP-Ausbildung - allgemeine Psychologie -Privatpsychologie, wissenschaftliche menschliche Verhaltensweisen-Verhaltenstherapie -Transaktionsanalyse-psychologische Beratungsarbeit-Gesprächspsychotherapie,Gestaltpsycho-
logie -Taoismus - Persönlichkeitstypen -schizoide Persönlichkeitsstrukturen -Depressionen -Zwanghaftigkeit -Hysterie-Neurosenlehre -Psychosomatik-Hyperventilationssyndrom -Magersucht -Alkoholismus-Drogenabhängigkeit -AIDS-Patienten -der suizidale Patient -Symptomatik der endogenen Depression, Demenz -u.v.a.

KOSTENLOSE LESEPROBE "Heilpraktiker Ausbildung (+ Psychotherapie) als pdf-Datei:
Leseprobe Heilpraktiker Ausbildung Pychotherapie Ausbildung.pdf [85 KB]

Abschluß
Am Ende dieses Studiums erhält der Teilnehmer eine Studienbescheinigung zur Vorlage bei dem Gesundheitsamt.

Studiengebühren
12 Monatsraten x Euro 150,00


In Anbetracht der zahlreichen Aus- und Weiterbildungsangeboten am Institut Kappel Wuppertal ist für Sie vielleicht die ein oder andere Frage offen geblieben.
Unser telefonisches Beratungsteam steht Ihnen aus diesem Grunde von montags bis freitags selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns einfach an:

Institut Kappel Wuppertal
-Studiensekretariat Telefon 0202 - 440 421
FAX-Nr.: 0202 - 244 39 80

oder E-Mail an: info@institut-kappel.de